AllgemeinInfo

Der größte Schatz in der Welt: die Liebe zu Dir selbst!

Die Liebe ist der höchste Schatz, den Dir das Leben schenkt.

Wie ein Schatz ist auch manchmal die Liebe im Verborgenen. Sie muss manchmal auch entdeckt werden und die Liebe kennt keinen Besitzer. Wenn Du sie entdeckt hast, darfst Du sie dir aneignen. Aber Du kannst sie nicht mit Zwang nehmen und Du kannst Sie nicht rauben.

Die Liebe ist die Triebkraft jeglichen Lebens in Dir. Sie gibt Kraft und erzeugt Leben. Sie ist Lebendigkeit in der ursprünglichsten Form. Sie ist in der Tat Dein höchster Schatz, denn sie ist Dein Lebensquell. Liebst Du nichts mehr, dann hast Du aufgehört als Mensch zu leben – du bist nur noch ein herzloses Ding und lebst wie eine Maschine. Liebst Du jedoch, dann erblühst Du, dann spürst Du Lebensfreude jeden Tag, dann hat Dein Leben für Dich wert – den höchsten Wert überhaupt. Liebe bedeutet Leben. Nicht umsonst sind diese beiden Worte in unserer Sprache so ähnlich.

Liebe ist Ausdruck des Göttlichen in uns und um uns. Wer nur ein klitzekleinen Glauben hat, dass unsere Welt und unser Leben in den Händen einer größeren Macht liegen muss, der wird zustimmen, dass sich diese Macht in ihrer schönsten und vollkommensten Form durch die Liebe zeigt. Kein anderes Gefühl lässt uns göttlicher und paradiesischer fühlen. Liebe ist Gott in uns hinein gehaucht. Liebe ist der Atem des Lebens.

Liebe beginnt mit Selbstliebe

Liebe beginnt mit Selbstliebe. Die Liebe zu Dir selbst ist der allergrößte Schatz, den das Leben Dir machen kann. Sie ist der größte Schatz, den Du dir selbst machen kannst. Sie ist quasi die Mutter aller Schätze und der Schatzquell in einem. Die Liebe zu sich selbst, sich voll und ganz annehmen können, erzeugt Liebe und neue Schätze – diese Liebe macht unendlich reich.

Nur wer sich selbst unvoreingenommen und vollkommen liebt, kann wahre Liebe spüren, empfangen und geben. Mit der Selbstliebe schaffen wir die Basis allen Lieben-Könnens und allen Lebenwillens. Mit der Selbstliebe schaffen wir nur Gutes und Frieden mit uns und der Umwelt. Ein Mensch der sich liebt kann keinen wirklichen Hass, Wut oder Terror entwickeln. Solche Gefühle entstehen nur wenn Liebe abgelehnt wird, zu allererst aber wenn die Liebe zu sich selbst nicht existiert, wenn Du dich selbst ablehnst. Wer sich selbst aufrichtig liebt, ist gegen Wut, Ärger, Provokation oder negative Reaktionen immun.

Lerne Dich selbst zu lieben, dann wird Dein Leben für immer reich an Schätzen sein.

 

Related posts
AchtsamkeitAllgemeinBlogKompassSelbstliebe

5 liebevolle Geschenke für Dich

Zum Valentingstag setzen sich manche Zeitgenossen (besonders die Frischverliebten) unter Druck, das…
Read more
AllgemeinBlog

Oma's Ratschläge für ein stressfreies Leben

Heutzutage scheint jeder davon zu träumen, ein stressfreies Leben zu führen. Dabei liegt die…
Read more
AllgemeinBlog

Resilienz lernen: Wie Du zum Stehaufmännchen wirst!

Resilienz lernen – wer will das nicht. Wir kennen jeder solche Menschen: egal was auch ihnen…
Read more
Newsletter
Melde Dich bei der Piraten-Crew an:

In unregelmäßigen Abständen schickt dein kleiner Pirat eine Flaschenpost an seine Freunde. Wenn auch Du diese erhalten willst, melde Dich hier an.

Schreibe einen Kommentar