Allgemein

Morgenritual: Beginne Deinen Tag positiv!

Silhouette of young woman jumping against sunset with blue sky
„Wenn du am Morgen erwachst, denke darüber nach, was für ein köstlicher Schatz es doch ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können.“– Marc Aurel
 
Den Tag mit einem Ritual beginnen. Nur schon 1-2 Minuten Deiner Achtsamkeit ganz alleine für Dich zu haben – noch vor dem Aufstehen – erlaubt Dir einen ganz anderen Start in den Tag. Viele von uns springen direkt nach dem Weckerklingeln hektisch aus dem Bett und starten achtlos in den Tag. Gehörst Du auch dazu? Ich ertappe mich auch oft dabei. Meistens kommt dann noch hinzu, dass gleich nach dem Aufwachen auch einen die Sorgen einholen und die Probleme, die einen den Tag über erwarten (könnten). Schon hat man ein mulmiges Gefühl im Bauch und läßt die Mundwinkeln hängen bevor man überhaupt den Fuss aus dem Bett gesetzt hat.
Aber das ist alles nur unnötiger Ballast, den man sich schon zum Tagesanfang auflädt. Erstens, ist es sowieso belastend, wenn man sich zu viele Sorge, Ängste und Erwartungen macht – und damit schon den Tag beginnt. Zweitens, wenn man den Tag schon mit Gedanken beginnt, sollten diese doch wenigstens positiv sein. Mein Tipp: ein Morgenritual, bei dem ich mich kurz nur auf mich selbst und die positiven Dinge im Leben konzentriere. Das simpelste Format ist mit dem obigen Zitat vorgegeben. Alleine sich schon kurz bewusst sein, dass man lebt und atmet – zwei wirklich „einfache“ und doch so wichtige Dinge. Wir machen uns diese ureigenste Art und Weise des Lebendigseins leider viel zu selten bewusst im hektischen Alltag. Eine oder zwei Minuten am Morgen diesen Gedanken auf sich wirken lassen ist stärker als jeder Kaffee… (Ok, nach dem Morgenritual trink ich auch ein Kaffee ;-))
Rituale selbst sind eine sehr nützliche Angelegenheit. Sie geben uns Halt im Alltag und Lebenslauf. Sie sind Gelegenheit, ein Ereignis oder Situation besonders hervorzuheben und zu würdigen. Rituale sind ein Teil der Schatzkarte, die ich in meinem Buch beschreibe. Rituale sind ein guter Weg, um kurz inne zu halten und achtsam zu sein. Sie sind ebenso ein tolles Instrument, um sich selbst Liebe zu geben, um das Leben zu feiern und sich an seiner Vielfalt, Energie und Besonderheit zu erfreuen.
Wirst Du morgen nun auch ein Ritual beginnen? Welche positiven Gedanken wirst Du dabei haben?

[vc_row][vc_column][vc_cta h2=“Dir gefallen die Texte hier? Dann wirst Du mein Buch lieben!“ h4=“Finde Weisheiten, Erfahrungen und Ratschläge im „Dein kleiner Pirat„ Ebook“ txt_align=“center“ shape=“square“ style=“flat“ color=“purple“ add_button=“bottom“ btn_title=“Ebook hier kaufen“ btn_style=“outline“ btn_color=“default“ btn_size=“lg“ btn_align=“center“ btn_link=“url:http%3A%2F%2Fwww.derkleinepirat.com%2Fbuch%2F|||“ btn_button_block=“true“ btn_custom_onclick=“true“]Mit dem Ebook „Dein kleiner Pirat – eine Schatzreise zu Dir selbst“ gebe ich Dir meine ganz persönlichen Ratschläge für ein achtsames, erfüllendes und liebevolles Leben. Finde Dein eigenes Glück mit mehr Liebe im Leben, befreie Dich von Erwartungen und Ängsten; und gestalte Dir deine Welt mit mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden.[/vc_cta][/vc_column][/vc_row]

Related posts
AllgemeinAlltagBlogLeinen losLeuchtsignaleSelbstliebe

Der Tag ist lang - 4 Weisheiten, um ihn zu nutzen

Der Tag ist lang: ein alter Spruch und doch hat er so viel Bedeutung inne. Für manche gilt ein…
Read more
AchtsamkeitAllgemeinBlogKompassSelbstliebe

5 liebevolle Geschenke für Dich

Zum Valentingstag setzen sich manche Zeitgenossen (besonders die Frischverliebten) unter Druck, das…
Read more
AchtsamkeitAllgemeinBlogKompass

4 ungewöhnliche Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag

Achtsamkeit ist meinMantra. Lebt man sein Leben mit bewußt mehr Achtsamkeit, so ist man…
Read more
Newsletter
Melde Dich bei der Piraten-Crew an:

In unregelmäßigen Abständen schickt dein kleiner Pirat eine Flaschenpost an seine Freunde. Wenn auch Du diese erhalten willst, melde Dich hier an.

Schreibe einen Kommentar